Volltextsuche

Die komplette Website nach Stichworten durchsuchen:
Volltextsuche

Bienenkisten-Netzwerk

Bienenkisten-Netzwerk: alle Einträge

Suchen Sie Kontakte und Unterstützung in Ihrer Nachbarschaft?

Imkerlotsen finden
Bienenkisten-Imker finden

weitere Imker in Ihrer Nähe:

Mellifera Beratungsnetz
Imker bei heimathonig.de
Imker bei imkerkataster.de
Imkervereine

Erfahrungsberichte

Ich habe heute die Bienenkiste das erste Mal geöffnet und bin begeistert wie gut die Damen inzwischen gebaut haben! Ich konnte tatsächlich ohne Schutzkleidung die Kiste öffnen ohne auch nur von einer einzigen Biene belästigt zu werden. (Gerhard)
Weitere Erfahrungsberichte...

Bienenkisten-Seminar 2014

Die Bienenkiste

Bienenkisten-Seminar 2014

Letzte Bearbeitung: 18.09.2014
© Erhard Maria Klein (alle Rechte vorbehalten)
Quelle: www.bienenkiste.de


Termin: Freitag, den 3. Oktober bis Sonntag, den 5. Oktober 2014
Kosten: EUR 275,00, inklusive vegetarischer, weitgehend ökologischer Vollverpflegung


Beschreibung

  • Erstes großes Fachseminar zur Bienenkiste mit folgenden Themen:
  • Einführung in das Konzept
  • Entwicklungsdynamik des Bien
  • Arbeiten im Jahreslauf in der Bienenkiste
  • Imkern mit dem Schwarmtrieb
  • Bienengesundheit
  • Besichtigung von Arbeitsräumen und Bienenständen der Imkerei Fischermühle
  • Praktische Workshops an besetzten Bienenkisten
  • Gesprächsgruppen.

Es besteht während der Tagung die Möglichkeit, selbst eine Bienenkiste zu bauen. Die Anzahl der Plätze zum Zusammenbau ist begrenzt. Sie werden in der Reihenfolge des Anmeldeeingangs vergeben. Für den Zusammenbau bitte folgendes mitbringen: Akkuschrauber inkl. Ersatzakku und Bits (Torx), einen Hammer, ein altes Messer oder Pizzarollmesser zum Wachs schneiden.
Der Bausatz kostet EUR 165,00 und ist zahlbar bar vor Ort.

Zielgruppen

Die Tagung richtet sich in erster Linie an Bienenkisten-Imker, die ihre Kenntnisse vertiefen wollen und an Imker, die das Konzept der Bienenkiste kennenlernen möchten. Allgemeine Grundkenntnisse über Bienenhaltung werden vorausgesetzt.

Referenten

Erhard Maria Klein, Thomas Radetzki, Guido Eich, Gunnar Weidt, Sebastian Ganzer, Heinz Risse, Kevin M. Pfeiffer, Holger Loritz, Marcus Haseitl

Honigverkostung

Die Honigverkostung hat sich bei unseren Seminaren als kleines Highlight etabliert. Diejenigen Teilnehmer, die bereits Honig geerntet haben, sind eingeladen ein, zwei Gläser davon mitzubringen. Es ist sehr spannend die vielen Honigvarianten zu erforschen.

Beginn und Ende der Tagung

Allgemeiner Beginn ist am Freitag Morgen um 10:00 Uhr mit der Begrüßung und Einführung in die Bienenkiste. Ab 9:15 Uhr findet die Anmeldung statt und es gibt einen Begrüßungskaffee. Ende des Seminars ist Sonntag nach dem Mittagessen.

Anmeldung und Kosten

Bitte melden Sie sich schriftlich für das Seminar an. Die Teilnahme kostet EUR 275,00, inklusive vegetarischer, weitgehend ökologischer Vollverpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen und zwei Kaffeepausen/Tag). Wir bitten Sie, die Kursgebühren nach Erhalt der Rechnung zu überweisen oder uns eine Abbuchungsvollmacht zu erteilen. Wir betrachten Ihre Anmeldung erst dann als verbindlich, wenn die Kursgebühren bei uns eingegangen sind. Bei Rücktritt von der Anmeldung berechnen wir bis zwei Wochen vor Seminarbeginn eine Stornogebühr von EUR 25,00, danach erhöht sich die Stornogebühr auf 50% des Kurspreises. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Wenn das Seminar belegt ist, erhalten Sie Nachricht.

Sammelquartier

Zum Pauschalpreis von EUR 10,00 können Sie in einem provisorischen Sammelquartier im Bürgerhaus Bickelsberg übernachten. Notieren Sie es bitte bei der Anmeldung, wenn Sie im Sammelquartier schlafen möchten (Unterlage für den Holzfußboden und einen warmen Schlafsack selbst mitbringen).


Programm (Stand: 18.9.2014)

Moderation: Gunnar Weidt
Dokumentation: Kevin M. Pfeiffer
Baukurs: Sebastian Ganzer

Freitag: Einführung

9:15 – 10:00Begrüßungskaffee und Anmeldung
10:00 – 10:15Begrüßung und Einführung in die Veranstaltung
10:15 – 11:30Entstehungsgeschichte der Bienenkiste
Informationen über Mellifera e.V., Einfachbeuten und Stabilbau (tr)
11:30 – 11:45Kurze Pause
11:45 – 13:00Der Jahreslauf mit der Bienenkiste
Einführung in das Konzept, Entwicklungsdynamik des Bien, Honigernte, Überwinterung (emk)
13:00 – 14:15Mittagessen und Pause
14:15 – 15:15Workshops I (Auswahl siehe unten)
15:15 – 16:00Kaffeepause in der Imkerei
16:00 – 17:00Workshops II (Auswahl siehe unten)
17:15 – 18:30Guerilla-Beekeeping
kreative Bienenwohnungen, Imkern an ungewöhnlichen Orten, hängende Bienenkisten, "unehrlich" vorweggenommene Schwärme (gw, hr, sg)
18:30 – 20:00Abendessen und Pause
20:00 – 21:30Gegenseitige Vorstellung der Referenten und Teilnehmer

Samstag: Schwärmen

  abweichende Zeiten für Baukurs
7:45 – 8:30Frühstück in der Imkerei 
8:30 – 9:30Schwarmmanagement
Imkern mit dem Schwarmtrieb in der Bienenkiste: Schwarmdiagnose, -fang, -versorgung (hr)
 
9:30 – 9:45Kurze Pause 
9:45 – 10:45Tipps und Tricks rund um das Schwärmen
Schwarmfang, Trommelschwarm, Bauerneuerung, Weiselrichtigkeit (gw, mh, sg, emk)
 
10:45 – 11:30Kaffeepause in der Imkereikurzes Vorbereitungstreffen Baukurs (15 min)
11:30 – 13:00Gesprächsgruppen zum Thema "Schwärmen" 
13:00 – 14:15Mittagessen und PauseBaukurs von
13:45 bis 17:15
Kaffeepause ist in Baukurs integriert
14:15 – 15:15Workshops I (Auswahl siehe unten)
15:15 – 16:00Kaffeepause in der Imkerei 
16:00 – 17:00Workshops II (Auswahl siehe unten) 
17:15 – 18:30Volksbeurteilung in der Bienenkiste
Wie beurteile ich den Zustand meines Bienenvolks ohne Waben zu ziehen? (ge)
 
18:30 – 20:00Abendessen und Pause 
20:00 – 21:30Geselliger Abend in der Imkerei 

Sonntag: Bienengesundheit

7:45 – 8:30Frühstück in der Imkerei
8:30 – 9:30Varroabehandlungskonzept
Biologie der Varroamilbe und Varroabehandlung in der Bienenkiste (hr)
9:30 – 9:45Kurze Pause
9:45 – 10:45AFB u.a. Bienenkrankheiten
auch: Weisellosigkeit, aggressive Bienen, "Sterbehilfe" (emk, hr, mh, gw)
10:45 – 11:15Kaffeepause in der Imkerei
11:15 – 12:15Gesprächsgruppen zum Thema "Bienengesundheit"
12:15 – 12:30Kurze Pause
12:30 – 13:30Verabschiedung und Feedbackrunde
13:30 – ...Mittagessen und Abreise

Gesprächsgruppen (2 × 1,5 Std.)

Zum Themenschwerpunkt des Tages gibt es Gesprächsgruppen. Wir teilen und in 3-4 Gruppen auf um auf Interesse und Vorkenntnisse der TeilnehmerInnen rücksicht nehmen zu können. Die Gesprächsgruppen werden von zwei Referenten begleitet (Gesprächsleitung und Dokumentation). Es ist keine Zeit, im Rahmen der Veranstaltung die Ergebnisse der einzelnen Gruppen vorzustellen. Sie werden aber in eine schriftliche Dokumentation einfließen, die allen Teilnehmern zugänglich gemacht wird.

Workshops (2 × 2 Std.)

Schwerpunkt der Workshops sollen praktische Arbeiten an Bienenkisten-Völkern und der Bau von Bienenkisten sein:

  • Baukurs (am Samstag 3 1/2 Std.)
  • "Keine Angst vorm Öffnen der Bienenkiste!" - Bienenkisten-Inspektion für Anfänger (Marcus Haseitl)
  • Begutachtung von Bienenkisten-Völkern gemeinsam mit Guido Eich
  • Puderzucker-Diagnose und Varroabehandlung
  • Futterkranzprobe
  • Honigraum freigeben, Bauerneuerung, Brutwaben entnehmen

Refernten: Erhard Maria Klein (emk), Thomas Radetzki (tr), Guido Eich (ge), Gunnar Weidt (gw), Sebastian Ganzer (sg), Heinz Risse(hr), Kevin M. Pfeiffer(kmp), Holger Loritz (hl), Marcus Haseitl (mh)