Baupläne

Schwarmkiste von Franz Begrenzer

Bezugsquellen

Schwarmkiste von Bodenschatz
Im Imkereibedarf gibt es Schwarmkisten verschiedener Qualität und Einsetzbarkeit. weiter...

Schwarmkiste

Die Bienenkiste

Schwarmkiste

Letzte Bearbeitung: 26.04.2016
© Erhard Maria Klein (alle Rechte vorbehalten)
Quelle: www.bienenkiste.de


Eine Schwarmkiste kann man mit einfachen Mitteln selbst bauen: Ein stabiler Pappkarton oder ein Draht-Papierkorb reichen schon. Etwas haltbarer wird es aus Sperrholz:

Eine Schwarmkiste sollte folgende Eigenschaften haben:

  • Volumen: mind. 30 Liter, nicht zu flach
  • gute Belüftung - möglichst an zwei Seiten gegenüberliegend Lüstungsgitter
  • bienendicht verschließbar
  • fester Deckel (die Bienen hängen sich am Deckel auf)
  • große Öffnung zum Hinein- und Herausschütten der Bienen

Als Material für das Lüftungsgitter eignen sich alte Gardinen, Fliegengitter oder andere engmaschige Materialien.


Schwarmkiste aus Din-A3 Bastelsperrholz bauen

Foto: Gunnar Weidt
Foto: Gunnar Weidt

Wir stellen hier eine Low-Cost-Bauanleitung aus Din-A3 Bastelsperrholz vor.

Zur Bauanleitung...


Fotogalerie: Schwarmkiste aus Pappkarton bauen

Achten Sie darauf, dass der Deckel des Kartons stabil ist, da die Bienentraube sich oben am Deckel aufhängt. Die Pappe sollte fest sein und die Kiste sollte einfach verschlossen werden können. Verwenden Sie dazu ggf. Paket-Klebeband.
Im Beispiel habe ich einen Karton mit den Maßen 30 × 30 x 40 cm verwendet und ein Stück Fliegengitter von dem Netz abgeschnitten, das ich auch zur Honigernte verwende.

Material und Werkzeug
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Zwei große Fenster auf gegenüberliegenden Seiten in den Karton schneiden (mind. 15 x 15 cm)
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Wenn Sie eine Tür machen, können Sie die Bienen beim Transport vor Lichteinfall schützen.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Netzgewebe zuschneiden. Ich habe es doppelt genommen, weil es mir einlagig etwas dünn erschien.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Von innen sorgfältig mit Paketklebeband befestigen.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Ggf. lose Pappteile ebenfalls mit Paketklebeband festkleben.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Die Schwarmkiste ist zum Einsatz bereit. Klebeband nicht vergessen, um die Kiste nach dem Einfangen des Schwarms sicher verschließen zu können.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern

 

Fotogalerie: improvisierte Schwarmkiste aus Papierkorb

Material: Drahtpapierkorb, Nylonstrumpfhose, ggf. passender Blumentopf-Untersetzer aus Plastik
Der Untersetzer sollte gut in die Öffnung des Papierkorbs passen (s. Foto).
Maße dieses Beispiels: Papierkorb-Durchmesser (oben) 29 cm, Durchmmesser Untersetzer 30 cm (oben), 26 cm (unten)
Notfalls geht es auch ohne Untersetzer. Dann muss der Papierkorb aber mit der Öffnung nach unten gestellt werden, weil die Bienentraube sich oben aufhängt. An der Strumpfhose hätten sie keinen Halt, bzw. würden den Strumpf nach innen ziehen.

Das Material: Drahtpapierkorb, Nylonstrumpfhose, passender Blumentopf-Untersetzer
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Der Schwarm kommt in den Papierkorb und der Untersetzer wird aufgelegt.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Eine Nylonstrumpfhose wird zur Befestigung über den Deckel gezogen - fertig!
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Noch einfacher, falls kein passender Untersetzer zur Hand: Mit Strumpfhose verschließen und umgekehrt hinstellen.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern