Vorschwarm

Die Bienenkiste

Vorschwarm

Letzte Bearbeitung: 30.11.2011
© Erhard Maria Klein (alle Rechte vorbehalten)
Quelle: www.bienenkiste.de


Wenn Sie mit Eiern oder Larven gefüllte oder verdeckelte Weiselzelle sehen, wissen Sie, dass das Volk schwärmen wird. An der ältesten (also am weitesten fortgeschrittenen) Zelle könnten Sie den frühesten Zeitpunkt des Schwarmabganges abschätzen. Das bedarf aber etwas Erfahrung und man darf keine Zelle übersehen, um sich ganz sicher über den frühesten Zeitpunkt sein zu können (siehe Fotogalerie unten).

Verdeckelte und ungefähr 4-5 Tage alte Weiselzelle.
Verdeckelte und ungefähr 4-5 Tage alte Weiselzelle.

Schwarmzeitpunkt

Es ist unmöglich, den genauen Zeitpunkt vorherzusagen. Sicher ist nur, dass die Bienen erst nach der Verdeckelung der ersten Weiselzelle (also frühestens am neunten Tag) schwärmen werden. Oft schwärmen sie zwischen dem zweiten und vierten Tag nach der Verdeckelung. Darauf kann man sich aber auf keinen Fall verlassen!

Bienenschwarm im Lindenbaum am Eingang des Berliner Abgeordnetenhauses
Ein Bienenschwarm sammelt sich in einer Linde.
Der Vorschwarm wartet normalerweise einen schönen Tag ab um auszuschwärmen. Es geschieht aber vor dem Schlupf der neuen Königin. Da eine Königin 16 Tage vom Ei bis zum Schlupf braucht, verbleibt ein Zeitfenster von ca. einer Woche nach der Verdeckelung der ältesten Königinnenzelle. Wenn in dieser Zeit das Wetter durchgehend schlecht war, kann sich der Schwarmzeitpunkt weiter nach hinten rauschieben, in dem die schlupfreifen Königinnen von der alten Königin getötet werden.

Der Schwarm ereignet sich zumeist zwischen dem späten Vormittag und frühen Nachmittag (also „Mittags“). Die Bienen schwärmen nicht vor 10:00 Uhr und nicht nach 16:00 Uhr.

In dieser Zeit sind berufstätige Menschen aber oft nicht zuhause ...

Nachbarn informieren

Wenn Sie ein gutes Verhältnis zu ihren Nachbarn haben, dann informieren Sie diese und lassen Ihre Handynummer da. Auf öffentlichem Grund kann es auch sinnvoll sein, kleine Infozettel in der Nähe aufzuhängen. Und versprechen Sie dem Schwarm-Melder ein Glas Honig!

Lassen Sie sich ggf. möglichst genau den Schwarmfundort beschreiben und fahren Sie dann am Feierabend dort hin. Der Schwarm bleibt zumeist über Nacht dort hängen und fliegt frühestens am nächsten Morgen weiter. Verlassen Sie sich aber nicht darauf, sondern kommen Sie so bald wie möglich, um den Schwarm einzufangen. Es ist aber nicht nötig, extra früher Feierabend zu machen, oder gar Urlaub zu nehmen. Wenn Sie allerdings die Möglichkeit haben, ist es aber eine schöne Idee, an den Tagen, wo man mit einem Schwarm rechnet (verdeckelte Königinnenzellen, schönes Wetter) seine Mittagspause bei den Bienen zu verbringen oder früher Feierabend zu machen. Es ist ein sehr eindrucksvolles Erlebnis, das Schwarmgeschehen direkt zu beobachten!

Bienen sind Gewohnheitstiere

Sie werden feststellen, dass die Bienenschwärme sich bevorzugt an dieselben Stellen hängen. Nach ein paar Jahren wissen Sie schon, wo Sie suchen müssen.


Fotogalerie: Schwarmdatierung

bis zu zwei Tage alt: Königinnenbrutzelle mit einem Ei.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
ungefähr zwei bis drei Tage alt: frisch aus dem Ei geschlüpfte Larve. Sie ist so klein, dass sie mit bloßem Auge kaum zu erkennen ist. Der glänzende Futtersaft verrät sie aber.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
ungefähr drei Tage alt: Königinnenlarve ein Tag nach dem Schlupf aus dem Ei.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
ungefähr vier Tage alt: Königinnenlarve zwei Tage nach dem Schlupf aus dem Ei.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
ungefähr fünf Tage alt: Königinnenlarve drei Tage nach dem Schlupf aus dem Ei.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
ungefähr sechs Tage alt: Königinnenlarve vier Tage nach dem Schlupf aus dem Ei.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
ungefähr acht Tage alt: Königinnenlarve unmittelbar vor der Zellverdeckelung am sechsten Tag nach dem Schlupf aus dem Ei.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Seitenansicht einer Königinnenzelle kurz vor der Verdeckelung.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
acht Tage und älter: verdeckelte Weiselzelle. Ab sofort kann ein Schwarm abgehen!
Druckversion als E-Card versenden vergrößern

 


Zurück zu: Schwarmkontrolle
Seite 3/6
Weiter zu: Nachschwärme vermeiden