Bienen einlaufen lassen

Die Bienenkiste

Bienen einlaufen lassen

Letzte Bearbeitung: 08.02.2012
© Erhard Maria Klein (alle Rechte vorbehalten)
Quelle: www.bienenkiste.de


kinderleicht...
kinderleicht...

Die schönste und zugleich besonders schonende Art, einen Bienenschwarm in die Bienenkiste zu bekommen, ist das "einlaufen lassen". Wir empfehlen Anfängern diese Methode ausdrücklich. Sie ist gut erprobt und ein idealer Start mit der Bienenhaltung. Dieser erste intensive Kontakt mit den Bienen ist gut dazu geeignet, Ängste im Blick auf den Umgang mit den Bienen abzubauen.


Weißes Tuch (Bettlaken o.ä.) mit Heftzwecken am Bienenkisten-Boden befestigen.
Befestigen Sie ein ausreichend großes weißes Tuch (z.B. Bettlaken - Handtuch ist zu klein) mit Heftzwecken vor dem Flugloch am Boden der Bienenkiste und beschweren Sie es auf der anderen Seite mit Steinen o.ä., so dass eine schräge Ebene entsteht. Sie können auch ein langes, ca. 40cm breites Brett nehmen.

Tipp:
Das Tuch/Brett sollte am Flugloch schmäler sein, als die Kiste. Andernfalls kann es passieren, dass die Bienen am Rand der Kiste vorbei marschieren und sich unter dem Tuch aufhängen.
Sie können zusätzlich die Seitenwände und das Stirnbrett der Bienenkiste mit Wasser einsprühen, um die Bienen davon abzuhalten.

Je nach Schwarmkiste stoßen Sie die Schwarmkiste entweder einmal auf und schütten die Bienen dann auf das Tuch, oder Sie nehmen vorsichtig den Deckel ab (an dem die Schwarmtraube hängt) und lösen die Bienen vom Deckel mit einem Ruck über dem Tuch. In der Kiste oder am Deckel verbleibende Bienen werden noch einmal abgeschüttelt (ggf. Kiste noch einmal kräftig aufstoßen und dann noch einmal schütten) oder gefegt. Deckel und Kiste werden in die Nähe der Bienenkiste abgelegt, so dass die verbleibenden Bienen später noch den Weg zum Eingang finden können.

Wenn Sie mit einem Wasserzerstäuber die Bienenmasse etwas einsprühen, fliegen die Bienen nicht so schnell auf.


So bald die ersten Bienen den Eingang entdeckt haben, beginnt eine Bienen-Prozession.
Der größte Teil der Bienenmasse verharrt an dem Platz, wo Sie sie ausgeschüttet haben. Einige Bienen laufen aber reflexartig nach oben. So bald sie das Flugloch entdeckt haben, geben sie ihren Schwestern ein Pheromonsignal ("Sterzeln") und weisen ihnen so den Weg. So bald dies geschieht, setzen sich die 10.000 bis 20.000 Bienen des Schwarms zu Fuß in Bewegung und ziehen in einer langen Prozession in das neue Zuhause ein. Sie können das ganze ggf. etwas beschleunigen, in dem Sie ein paar Esslöffel voll Bienen direkt vor das Flugloch schütten.


Restliche Bienen werden vorsichtig vor das Flugloch gefegt.
Es dauert ca. eine halbe bis eine Stunde, bis (fast) alle Bienen in der Kiste sind. Vielleicht sehen Sie sogar die Königin, die irgendwo inmitten des Bienenstroms läuft. Spätestens, wenn es dunkel wird, müssten eigentlich alle Bienen in der Kiste sein. Ggf. können Sie mit dem Bienenbesen ein wenig nachhelfen, um das Tuch wieder abnehmen zu können. Dass vereinzelt tote Bienen auf dem Tuch liegen bleiben, ist normal.

Es kann vorkommen, dass faustgroße Haufen Bienen zurück bleiben. So lange der größte Teil der Bienen in die Kiste eingezogen ist, ist dies kein ernstes Problem. Manchmal enthält ein Bienenschwarm mehrere Königinnen und eine kleine Gruppe will sich "selbständig" machen. Sie können versuchen, diesen Teil auch noch vor das Flugloch zu "löffeln" oder darauf vertrauen, dass die Natur die Dinge alleine sinnvoll regelt.


Zwei getrennte Trauben. Sie werden sich von alleine vereinigen.
Durch diese schonende Art der Besiedlung kann es auch vorkommen, dass sich - falls mehrere Königinnen im Schwarm waren - verschiedene kleine Bienentrauben an entgegengesetzten Ecken in der Kiste bilden. Es ist nicht nötig einzugreifen. Normalerweise vereinigen sich diese Teile im Laufe eines Tages. Achten Sie nur darauf, dass nicht eine Fraktion Schutz auf der anderen Seite des Trennschieds im Honigraum sucht und dort anfängt zu bauen (s. Problembehandlung).


Fotogalerie: Schwarm einlaufen lassen

Die schönste und zugleich besonders wesensgemäße Art, einen Bienenschwarm in die Bienenkiste zu bekommen, ist das "einlaufen lassen":

Ein helles Tuch und/oder langes Holzbrett wird als Rampe am Flugloch angebracht.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Bienenschwarm aus der Schwarmkiste auf das Tuch schütten.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
...und los gehts...
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Die Bienen werden die schräge Ebene hochlaufen und ...
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
... so bald sie den Eingang entdeckt haben, Duftsignale an ihre Schwestern geben.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Der Rest folgt ...
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
... in einer langen Prozession.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Mit etwas Glück sieht man sogar die Königin.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Die ersten Bienen erkunden die neue Behausung.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Man braucht etwas Geduld...
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
... aber langsam füllt sich die Kiste.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern

 

Fotogalerie: Schwarm einlaufen lassen mit Kindern

© Fotos Florian Berghausen

Weißes Tuch (Bettlaken o.ä.) mit Heftzwecken am Bienenkisten-Boden befestigen.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Den Bienenschwarm aus der Schwarmkiste auf das Tuch kippen.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Und jetzt gehts los!
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Für Kinder ...
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
... und für Erwachsene ...
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
... ein >>berührendes<< Erlebnis :-)
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Bald sind sie alle drin.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
So sitzt der kleine Schwarm nach dem Einlaufen in der Bienenkiste.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern

 

Fotogalerie: Schwarm einlaufen lassen (Bauspielplatz)

© Fotos Florian Berghausen

Tuch als Rampe befestigen.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Schwarm aus der Schwarmkiste auf das Tuch kippen.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Und 10.000 Bienen ziehen in einer Prozession in die Bienenkiste ein.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Spannender als Fernsehen :-)
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Es gibt kaum Berührungsängste.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
© Florian Berghausen
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Druckversion als E-Card versenden vergrößern