Themen-Schwarm

Fragen & Antworten

Die Bienenkiste

Fragen & Antworten

Letzte Bearbeitung: 05.01.2011
© Erhard Maria Klein (alle Rechte vorbehalten)
Quelle: www.bienenkiste.de


Varroa-Behandlung

Ist eine zuverlässige Varroabehandlung in der Bienenkiste überhaupt möglich?

Selbstverständlich! Die Möglichkeiten der Varroabehandlung entsprechen dem aktuellen Stand:

Da wir die Völker in der Bienenkiste über den Schwarmtrieb vermehren, gibt es in der Bienensaison gelegentlich eine Brutunterbrechung im Volk. Brutunterbrechungen haben eine Verzögerung in der Entwicklung der Varroamilben zur Folge und sollten zusätzlich entlastend wirken. Das Ausschneiden von Drohnenbrut wäre darüber hinaus ebenfalls möglich.

Damit stehen in der Bienenkiste alle Maßnahmen zur Varroabehandlung zur Verfügung, die derzeit bewährte Praxis sind.

Wir haben allerdings auf einen Varroaboden mit Windel in der Standard-Konstruktion verzichtet und setzen stattdessen auf eine "Geradeaus"-Behandlung (s.o.).
Ein Varroaboden kann aber sehr einfach nachgerüstet werden: Bauanleitung Varroaboden


« zurück...

Übersicht aller FAQ-Artikel...